Svenja

Sie spricht fließend Indonesisch, hat ein Praktikum bei einer NGO in Indonesien gemacht und den Wuppern von Plastic Fischer von ihrem Ersparten ein Bauteil finanziert, welches den Männern dabei hilft Plastik aus den Flüssen zu entfernen. Überhaupt hatte der Auslandsaufenthalt große Wirkung auf das Leben der Kulturwirtschaftlerin: Auf Bali sah sie sich mit überwältigend-großen Plastikmüllbergen konfrontiert und schaltet danach in den Macher-Modus.

Svenja, die nun nach ihrem Studium an Müllfrei-Café Pop Up Events und Fair Trade Bambusprodukten tüftelt, ist mit #einfachmalmachen – rehab – Motto-Manier zu Einmal ohne bitte gestoßen und wuppt nun die Projektleitung, das deutschlandweite Rollout und ist die treibende Feder für Social Media und Öffentlichkeitsarbeit. Tolle Texte, animierende Instastories und genial-kreative Gedanken zählt sie zu ihren Stärken.

Svenja möchte gemeinsam mit uns und Einmal ohne bitte „das Thema Müllvermeidung aus der Öko-Nische holen und mit YEAH statt BUH so viele Menschen wie möglich anstecken.“ Bist du dabei?